U18 am Dreifachspieltag mit erstem Saisonsieg!

Drei Spiele an zwei Tagen, davon zwei Niederlagen, aber endlich auch der erste Saisonsieg für die U18 des TTC Grosselfingen – so lautete die Bilanz des Dreifachsspieltag der TTC-U18 am 6. und 7. Februar.
Begonnen hatte es mit dem Nachholspiel am Freitagabend im Jugendtraining gegen die zweite Mannschaft vom TSV Lustnau II. Der Beginn war ausgeglichen, nach den Doppeln stand es nach einem 3:2-Sieg von Julius/Simon und einer 0:3-Niederlage von Daniel/Michael 1:1. Vorne gewannen dann Julius und Daniel ihre Spiele mit 3:0 bzw. 3:1. Grosselfingen führte also 3:1. Ab diesem Zeitpunkt konnten die TTC-Jungs dann aber kein Spiel mehr gewinnen. Die nächsten drei (!) Spiele endeten allesamt unglaublich knapp 2:3, sodass jetzt Lustnau II 4:3 führte. Durch 1:3- bzw. 0:3-Niederlagen von Daniel und Simon lag der TTC dann 3:6 hinten und somit war das Spiel verloren. Mit ein wenig mehr Glück und einem etwas lockererem Nervenkostüm wäre wahrscheinlich noch ein wenig mehr drin gewesen.
Aber jetzt galt es, den Kopf nicht hängen zu lassen, denn am Samstag stand ja noch der Spieltag in Betzingen an. Und der begann auch gleich erfolgreich, mit einem 6:2-Sieg gegen die TG Gönningen, die allerdings auch nur zu dritt angetreten war. Der erste Saisonsieg war also im Sack. Das Doppel gewannen Julius/Daniel, mit dem kampflosen Doppel stand es also 2:0 für den TTC. Die erste Runde Einzel ging auch fast komplett an die Grosselfinger, nur Dainel musste gegen die spielstarke Gönninger Eins eine Niederlage hinnehmen. 5:1 war der Spielstand zu diesem Zeitpunkt. Auch Julius kassierte gegen die Gönninger Eins eine Niederlage, doch Daniel gewann 3:2 und somit die U18 in dieser Saison das erste Mal, dann gleich deutlich mit 6:2.
Nicht so glatt, sondern gerade gegenteilig, verlief es für die U18 (erwartungsgemäß) gegen die Dritte vom TSV Betzingen. 0:6 hieß es am Ende, alle Grosselfinger Einzel und Doppel gingen verloren.
Dennoch setzt der erste Saisonsieg ein klares Zeichen Richtung Ziel Klassenerhalt nach den zwei unglücklich verlaufenen Auftaktspielen. Mit Betzingen ist das Spiel gegen den klaren Favorit der Klasse auch absolviert, sodass nun noch fünf Spiele für die TTC-Jungs bleiben, um genügend Punkte zu sammeln, um die Abstiegsränge 9 und 10 zu verlassen.

Die U13 gewann beide Spiele am Samstag. Es spielten Flo, Nico und Marc.

Kontakt | Impressum

www.ttc-grosselfingen.de

Copyright © TTC Grosselfingen e.V. 2013. All Rights reserved.