TTC Stein : TTC 9:1

Am Samstag machte sich der TTC auf den Weg zum Lokalderby nach Stein in die Auchterthalle. Diese Woche musste wiederum auf Endler sowie auch auf Schmid verzichtet werden. Auf die Spieler der 2.Mannschaft konnte ebenfalls nicht zugegriffen werden, denn diese mussten als Tabellenführer in der Kreisklasse A gegen Ergenzingen antreten. Somit waren die Spieler unserer 3.Mannschaft gefragt. Kurzer Hand kamen Marco Sulzer und Kai Schäfer erstmals in Ihrer Karriere in der Bezirksklasse zum Einsatz.

In den Doppeln konnten sich nur Dehner/Liefke gegen Reutebuch/Ibach durchsetzen. Somit lag der TTC sehr schnell 2:1 hinten.

Dann trafen die beiden Manschaftsführer Dehner und Buckenmaier aufeinander, aber Dehner hatte nicht viel auszurichten und verlor klar. Heine quälte sich gegen Wendel zwar ab, musste aber nach vier Sätzen als Verlierer von der Platte gehen.

Pflumm zeigte an diesem Abend die stärkste Leistung, hatte auch ein sehr knappes Spiel gegen Reutebuch, konnte jedoch trotz vieler spektakulärer Ballwechsel keinen Sieg für den TTC verzeichnen. Liefke lief es an diesem Tag gegen Bielik auch nicht besonders gut und verlor mit 3:1.

Nun ging Schäfer gegen Halmen ans Werk, leicht aufgeregt, aber ohne jeglichen Druck, versuchte er sein Bestes, ging aber klar mit 3:0 unter. Ebenfalls ging Sulzer gegen Ibach an den Tisch, jedoch war auch dieses Duell nach 3 Sätzen vorbei, leider aber nicht zu Gunsten des Grosselfingers.

Normalerweise wäre es nun zum Topspiel zwischen Heine und Buckenmaier gekommen, jedoch konnte Heine verletzungsbedingt nicht mehr antreten und somit war die 9:1 Klatsche besiegelt.

Leider musste sich der TTC Grosselfingen an diesem Tag unter Wert verkaufen, aber unter diesen Umständen war auch an diesem Tag gegen einen stark aufspielenden Gegner aus Stein nichts zu holen.

click-tt...

Kontakt | Impressum

www.ttc-grosselfingen.de

Copyright © TTC Grosselfingen e.V. 2013. All Rights reserved.