Herzlich Willkommen auf der Startseite des TTC Grosselfingen!

Bezirkstag

Kurzbericht vom Bezirkstag

Bild von GüWu

Der diesjährige Tischtennisbezirkstag fand an einem ungewohnten Mittwochabend statt.
Gastgeber der Veranstaltung war der SKV Eningen, hierfür vielen Dank. Bei tropischen Temperaturen begrüßte unser Bezirksvorsitzende Reinhard Lengsfeld alle Anwesende.
Trotz der Hitze waren Marco Bebion und Bernd Kaltenbach als Verbandsvertreter des TTWWH angereist.

Bernd Kaltenbach / Bild von GüWu
Marco Bebion / Bild von GüWu

Auch Eberhard Kußmaul und Friedrich Mummerzt, die beiden Ehrenvorsitzende nahmen am Bezirkstag teil. Bernd Kaltenbach berichtet kurz über die Änderungen der Wettspielordnung, über die Entwicklung der Anzahl der Vereine und Spieler, sowie über die anstehende Fusion der drei Baden-Württembergischen Tischtennisverbände. Im Anschluss berichtete Marco Bebion über die finanzielle Förderung der TT-AG an Schulen, die sowohl beim WLSB wie auch beim TTVWH beantragt werden können. Er appellierte auch an alle eindringlich die Geschäftsstelle des TTVWH, für alle Fragen zu nutzen, dafür ist diese da.

Nach den Berichten des TTVWH nahm Reinhard Lengsfeld drei persönlich Ehrungen vor.
Die erste Ehrung betraf mich selbst, ich, Günter Wurster, wurde zwar schon vor ein paar Tagen bei der praktischen Verbandsschiedsrichterprüfung im Beisein meiner, nun ehemaligen Schiedsrichterkameraden, mit der Ehrenmedalie des TTVWH geehrt. Da ich aber auch seit 1990 für den Bezirk ehrenamtlich tätig bin, wurde mir auch noch an diesem Abend ein kleines Dankeschön übergeben.

Günter Wurster und Reinhard Lengsfeld / Bild von Martin Glaser
Anna Tikhomirova und Josua Ritzmann / Bild von GüWu

Die zweite und dritte Ehrung wurden wegen besondere sportlichen Leistungen ausgesprochen. Spielerin der Saison wurde bei den Damen Anna Tikhomirova von TSV Sickenhausen. Josua Ritzmann vom TTC Grosselfingen wurde bei den Herren Spieler der Saison.

Aufgrund den doch fortgeschrittenen Temparaturen wurde dann Tagesordnungspunkt um Tagesordnungspunkt zügig abgehandelt. Horst Weigelt, der für die Klasseneinteilung zuständig ist wünschte sich, das alle wie Vorgeschrieben, Ihre Mannschaften rechtzeitig melden und auch Ihren Aufstiegsverzicht, oder ähnliches, click-tt eingeben. Auch wünscht er es sich das für alle Mannschaften mehr als genügend mögliche Spieltermine vorgegeben werden. Damit er und die Klassenleiter nicht unlösbare Vorgaben bekommen.
Im vorletzten Tagesordnungspunkt wurde auf Antrag der TSG Upfingen der Bezirkstag 2020 auf die „kühlere“ Alb vergeben. Unter Verschiedenes wurde es noch unerwartet etwas lebhafter. Die Problematik mit der Kreisliga C wurde angesprochen, die C-Liga besteht nur noch aus 4 Staffeln je 7 Mannschaften, die Sollstärke beträgt jedoch 10 und die Mindeststärke 8. Wir hatten schon einmal 8 Staffeln in Sollstärke. Es wurden mehre Zehnaerin vorgestellt. Die betroffenen Vereine konnten sich aber für die Lösung 4-er Mannschaften bzw. mit der Zusammenlegung mit der Kreisklasse (alte D-Klasse) nicht anfreunden. Fakt ist das hier dringend Handlungsbedarf besteht. Bei einen anderen Punkt waren sich alle einig, in der Pokalendrunde soll zukünftig auch Platz 3 ausgespielt werden.

Weitere Sponsoren

Kontakt | Impressum

www.ttc-grosselfingen.de

Copyright © TTC Grosselfingen e.V. 2013. All Rights reserved.

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen Ok